Vorschau zum Stück 2018

"Morge früeh, wenn d'Sunne lacht"


«Zuhause beim Gemeindepräsidenten auf dem Bauernhof versucht die Polizei den nächtlichen Einbruch beim Dorfschneider aufzuklären. Beweismittel werden gefunden… gehen aber auf wundersame Weise wieder verloren. Der Gemeindepräsident scheint mehr zu wissen als er sagen will, sein Knecht wird verhaftet und in Handschellen gelegt.

Der scheint dies aber nur lustig zu finden.

Ein ganzer Wirbel von Ereignissen, die sich mit zunehmender Spannung zum fröhlichen Ende steigern.»